Home / Sturzhelm

Sturzhelm

Da ein normaler Autofahrer keinen Sturzhelm zum Fahren braucht, richtet sich dieser Artikel ganz an Motorrad Freunde, die gerade auf der Suche nach einem neuen Motorradhelm sind oder sich etwas mehr mit dem Teil, welches Sie bei jeder Tour begleitet erfahren. Ein Sturzhelm ist Pflicht! Dass sagt nicht nur das Gesetzt sondern auch der gesunde Menschen verstand. Sie als Motorradfahrer oder als angehender sturzhelmMotorradfahrer wissen genau wie viel Spaß das Biken macht, aber sicherlich wissen Sie auch über die möglichen Gefahren Bescheid. Egal ob Sie mal einen Fehler machen oder mal wieder ein anderer Verkehrsteilnehmer keine Ahnung von Motorradgeschwindigkeiten hat, können Sie über einen guten Sturzhelm froh sein. Leider passieren immer wieder Unfälle, in die ein Motorradfahrer verwickelt wird wegen Unachtsamkeit anderer, doch der entscheidende Unterschied ist einfach, dass wir als Motorradfahrer keine Airbags oder eine Knautschzone haben. Somit ist eine richtige Schutzausrüstung wichtig und kann Sie vor schlimmeren Verletzungen bewahren. Der Sturzhelm spielt hierbei nochmals eine besondere Rolle, weshalb es auch viele Sachen zu beachten gibt. Was Sie alles beim Kauf zu entscheiden haben und auf was Sie stets achten sollen wird nun einmal genauer beleuchtet.

Was ist der richtige Sturzhelm für Sie?

Es gibt verschiedene Arten von Motorradhelmen und diese bieten auch ganz unterschiedliche Vorteile für ihren Benutzer. Teilweise Steht mit dem Kauf Ihrer Maschine schon fest, welche Sturzhelm Art sich am besten eignet. Doch sehen Sie selbst was es gibt und für was Welche Helmart besonders gut ist.

  • Die am weitest verbreiteten Sturzhelm sind wohl die ganz geschlossenen Integralhelme. Manchmal wird diese Art auch Full Face Helme genannt. Bei diesen Motorradhelmen handelt es Sich um Helme, welche den gesamten Kopf umschließen und dies mit fester Kinnlade. Dadurch sind diese Helme, von der Bauweise, mit Abstand am sichersten und sind vor allem bei schnellerem Fahren ein absoluter Muss.
  • Eine weitere Art sind die Klapp Helme oder auch Flip Up Helme genannt. Dieser Sturzhelm umschließt den Kopf nur dann, wenn Sie die Kinnlade, welche eine Stellung am Kinn und über demSturzhelm hat, sich in der unteren Stellung befindet. Bitte beachten Sie, dass die Helme im Normalfall nur in der geschlossenen Stellung gefahren werden dürfen. Dies fällt nur dann weg, wenn Ihr Klapphelm nicht nur ein Zertifikat als Integralhelm besitzt sondern auch als Jethelm.

Jetzt hier zu den Top 6 Motorradhelm Bestseller gelangen!

  • Wie gerade angesprochen gibt es noch die Jet Helme. Bei diesen handelt es sich um ganz einfache Helme, welche keine Kinnlade besitzen. Diese umschließen den Kopf also nicht vollständig und lassen das Gesicht frei. Solche Modelle sind nicht all zu Sicher und somit finden Sie diese eher bei Rollerfahrern ihren Einsatz. Aber auch Fahrer von Choppern, Cruisern und anderen Retro/Classic-Bikes können Sie häufig mit einem solchen Sturzhelm sehen. Wäre ja schade um den langen Bart wenn er unter dem Sturzhelm verschwindet.
  • Die Crosshelme oder auch Off Road Helme, werden wie der Name schon sagt meist nur von Cross oder Off Road Fahrern getragen. Diese sind grundsätzlich aufgebaut wie ein Integralhelm. Allerdings ohne einem festem Visier. Um dem fehlendem Visier entgegen zu wirken, werden diese Helme mit einer passenden Crossbrille getragen. Somit bieten diese auch einen idealen Schutz.
Warnung: Kaufen Sie auf keinen Fall einen gebrauchen Sturzhelm sondern nur von verifizierten Fachhändlern, die auch eine Rechnung bieten können. Es gibt auf EBay und anderen Verkaufsportalen zahlreiche verlockende Angebote, doch können Sie niemals genau sagen ob der Sturzhelm noch vollfunktionsfähig ist. Eine äußere Beschädigung kann natürlich gesehen und eingeschätzt werden, doch wirklich schlimm sind innere Beschädigungen. Diese sind nicht sichtbar und somit ist die Sicherheit des Helms eventuell eingeschränkt. Gehen Sie kein unnötiges Risiko ein!

Was muss ein guter Sturzhelm alles können?

Es gibt auch mittlerweile sehr viele Funktionen, die von den Herstellern in einen Sturzhelm verbaut werden. Die meisten haben auch in jedem Fall eine Daseinsberechtigung und können Ihnen etwas an Stress und Gefahren nehmen.

Angefangen bei einer Anti-Beschlag Beschichtung, bei der ein Spezieller Lack auf Ihr Visier aufgetragen wird, gibt es viele hilfreiche Entwicklungen für Ihren Sturzhelm. Das Beschlagen des Visiers kann sehr gefährlich werden, da Ihre Sicht schnell und stark eingeschränkt wird. Doch die Beschichtung ist nur eine Variante. Eine weiter Möglichkeit, welche wesentlich langlebiger ist, bietet eine Zweite (etwas kleiner) Scheibe mit einem kleinen Abstand zum Hauptvisier daran zu befestigen. Die Luftschicht wirkt isolierend und verhindert ein Beschlagen.

Jeder Motorradfahrer liebt die Sonne und freut sich über jeden sonnigen Tag um bei schönem Wetter die Straßen unsicher zu machen, doch dadurch kommen weitere Probleme auf Sie zu. Sie können auf Helme stoßen mit verbautem verdunkelten Visier. Wir raten davon eher ab, außer Sie kaufen sich noch zusätzlich ein klares Visier. Es gibt auch hier einige Coole Lösungen. Am besten ist eigentlich die integrierte Sonnenbrille. Diese lässt sich mit nur einem kleinen Handgriff nach unten klappen und schon haben Sie einen geeigneten Sonnenschutz. Diese Lösung ist auch gut für Brillenträger, da sie dann keine extra Sonnenbrille mitnehmen müssen. Eine weitere Erfindung gegen das Blenden der Sonne, ist ein Visier, welches sich bei Sonneneinstrahlung verdunkelt und wenn dies nicht mehr nötig ist (z.B. im Tunnel, bei Schatten oder beim Sonnenuntergang) auch wieder aufhellt.

Tipp: Das Visier und den Sturzhelm sollten Sie niemals mit einem Reinigungsmittel Waschen, da dadurch Beschädigungen in den Beschichtungen entstehen können. Stattdessen sollten Sie einfach auf Klares Wasser setzen. Um den Vorgang zu vereinfachen können Sie ein Feuchtes Papiertuch auf das Visier legen. Dadurch wird der Schmutz gelöst und Sie haben wieder den vollen Durchblick.

Das können Sie bei der Benutzung beachten.

Ein Sturzhelm kann bei fehlerhafter Verwendung sich nicht mehr voll entfalten. Außerdem kann unter Umständen die Lebenszeit des Helms verkürzt werden. Solche Fehler sind allerdings mit nur wenigen Tricks schnell vermieden.

  • Überprüfen Sie immer mal wieder den Sitz des Helms und die Länge des Riemens. Wenn hier irgendetwas nicht stimmt hat dies eine große Auswirkung auf die Schutzfunktion vom Sturzhelm und kann beim Unfall entscheidend sein.
  • Sind Sie Brillenträger? Falls Ja, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen eine Brille mit Kunststoffgläsern zu tragen, da die Gefahr einer Splitterverletzung am Auge dadurch drastisch gesenkt werden kann. Sehen Sie sich auch eher nach kleineren, sportlicheren Brillenmodellen um. Diese sind deutlich leichter zu handhaben und auch besser zum Einfädeln in den Sturzhelm geeignet.
  • Sie werden sicher Mal in den einen oder anderen Regenschauer kommen. Danach ist es wichtig, dass Sie Ihren Sturzhelm wieder trocknen, aber bitte nicht auf der Heizung oder an anderen starken Wärmequellen. Lassen Sie Ihren Sturzhelm aber unter keinen Umständen zu lange Feucht. Ist dies der Fall kann sich sogar Schimmel bilden und auch nach einer Reinigung noch unangenehm riechen.
  • Denken Sie bei längeren Touren an genug Wasser. Aber nicht nur für Sie zum Trinken sondern auch für Ihren Helm. Kleine Pausen sollten Sie nutzen, um das Visier mit klarem Wasser abzuspülen. Falls das drüber laufen bei hartnäckigem Schmutz keine Change hat – packen Sie zur Sicherheit noch einige Papiertücher ein. Auf keinen Fall ein Reinigungsmittel verwenden!
  • Falls Sie auf Ihrem Visier Kratzer entdecken, sollten Sie es umgehend austauchen. Am besten direkt durch eine Kratzfeste Variante.

Bevor der Krankenwagen kommt…

Es gibt leider nicht umsonst eine Motorradhelm Pflicht in Deutschland und der EU, denn es kann immer was Passieren und wenn, dann ist jeder um seinen Sturzhelm froh. Helme sind Segen und Fluch zugleich beim Sturz schützt er noch Ihren Kopf. Doch ist dieser erst mal überstanden bringt ein Sturzhelm oftmals viele Schwierigkeiten für die Helfer mit sich. Nicht ohne Grund wird in jeder Ersthelfer Ausbildung gelernt, wie ein Sturzhelm nach einem Unfall sicher und ordnungsgemäß abgenommen wird. Denn das ist gar nicht mal so leicht! Vor allem bei Nacken- oder Rückenverletzungen kann das Abnehmen eines Helms weitere Beschwerden hervorrufen. Nichts desto trotz ist es nach einem Unfall notwendig den Sturzhelm abzunehmen um weitere Behandlungsschritte einleiten zu können. Also was tun? Wenn das Opfer sich noch äußern kann, noch atmet und schmerzen im Nacken hat – Finger weg vom Helm! Wie Sie sehen können ist dies eine ganz heikle Angelegenheit. Bei Bewusstlosigkeit muss der Helm abgenommen werden. Das IFZ (Institut für Zweiradsicherheit) bietet deshalb zu jedem Sturzhelm und jedem Verschluss spezielle Helmaufkleber auf denen mit Piktogrammen dargestellt wird wie der Helm richtig zu öffnen ist. Denn Sanitäter, welche nicht selbst Motorradfahrer sind wissen teilweise nicht über die verschiedenen Verschlusstypen Bescheid und durch die Aufkleber ist klar Wie und Wo, was getan werden muss.

Fazit
Mit einem Sturzhelm auf dem Kopf fährt es sich gleich viel schöner. So könnte ein Fazit zu diesem Thema lauten. Ein Sturzhelm bietet, wie Sie nach diesem Artikel nun wissen, nicht nur die äußert wichtige Schutzfunktion sondern bietet auch zahlreicht Praktische Funktionen um Ihnen das Motorradfahren noch schöner zu gestallten. Ein Motorrad stellt für die meisten Fahrer kein einfaches Fortbewegungsmittel dar sondern ist ein Sport, ein Hobbie oder eine Leidenschaft.

Jetzt hier zu den Top 6 Motorradhelm Bestseller gelangen!

Dazu gehört jedoch immer die richtige Ausrüstung und der Sturzhelm ist besonders wichtig. Sie haben nun vieles über einen Sturzhelm erfahren und können such freunden bei der Wahl des richtigen Helms helfen. Zunächst ist es aber wichtig, dass Sie sich für einen Sturzhelm entscheiden. Hierfür haben wir einen Vergleich der besten Motorradhelme zusammengestellt. Schauen Sie einfach mal vorbei, denn es ist auch sicher ein passender für Sie dabei.